kinematograph

/kɪnəˈmætəgræf/ (say kinuh'matuhgraf), /-graf/ (say -grahf), /kaɪn-/ (say kuyn-)

noun, verb (t), verb (i)
cinematograph.

Australian English dictionary. 2014.

Look at other dictionaries:

  • Kinematograph — (griech.), ein von A. und L. Lumière in Lyon 1896 konstruierter Apparat, der bewegte Szenen in einer Reihenfolge photographischer Aufnahmen festhält, von den entwickelten Negativen positive Kopien auf langen Zelluloidstreifen anfertigt und diese… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kinematograph — (Chronophotograph), von A. und L. Lumière in Lyon (1896) erfundener Apparat zur photographischen Aufnahme beziehungsweise zur Projektion von Serienbildern, welche bewegte Szenen darstellen (lebende Photographien). Ein Vorläufer war das von Edison …   Lexikon der gesamten Technik

  • Kinematograph — Kinematogrāph (grch.), eine von A. und L. Lumière konstruierte Art Kinetoskop (s.d.), welches lebende Bilder durch Projektion auf einen Schirm vielen Personen zugleich vorführt [Tafel: Photographie II, 7] …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Kinematograph — Sm Apparat zur Aufnahme und Wiedergabe bewegter Bilder per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. cinématographe, einer Neubildung zu gr. kínēma ( atos) f. Bewegung , zu gr. kīneĩn bewegen , und graph zu gr. gráphein schreiben… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kinematograph — Cinematograph Cin e*mat o*graph, n. [Gr. ?, ?, motion + graph.] 1. an older name for a {movie projector}, a machine, combining magic lantern and kinetoscope features, for projecting on a screen a series of pictures, moved rapidly (25 to 50 frames …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Kinematograph — Als Cinématographe oder Kinematograph, ursprünglich Kinétoscope de projection, bezeichnet man eine Apparatereihe der Lumière Gesellschaft, der Filmkamera, Kopiergerät und Filmprojektor in einem war (« Réversible »). Im Gegensatz zu Dickson… …   Deutsch Wikipedia

  • kinematograph — /kin euh mat euh graf , grahf , kuy neuh /, n. cinematograph. * * * …   Universalium

  • Kinematograph — Ki|ne|ma|to|graph 〈m. 16〉 = Kinematograf * * * Ki|ne|ma|to|graph usw.: ↑ Kinematograf usw. * * * Ki|ne|ma|to|graph, der; en, en [frz. cinématographe, zu griech. kínēma = Bewegung u. gráphein = schreiben] (früher): Apparat zur Aufnahme u.… …   Universal-Lexikon

  • KINEMATOGRAPH —    a photographic apparatus by which an impression is taken of closely consecutive stages in the development of a scene …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Kinematograph — Ki|ne|ma|to|graph 〈m.; Gen.: en, Pl.: en〉 Apparat zur Aufnahme u. Wiedergabe von Bewegungsvorgängen in vielen Einzelbildern, die bei der Vorführung zu einer lückenlosen Bewegungsfolge verschmelzen; oV [Etym.: <grch. kinema, Gen. kinematos… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • kinematograph — n. motion picture camera; movie projector …   English contemporary dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.